Bitte verwenden Sie dieses kleine Formular, um beqem mit mir Kontakt aufzunehmen.

 

{chronoforms5}kontakt{/chronoforms5}

Roland Strigl

Klavier- und Hausmusik
Klavierunterricht

Gerhart – Hauptmann – Str. 11 / 1 / 22
91058 Erlangen

Tel.: 09131 / 303 801

Mobil : 0178 / 310 935 8

r.strigl@freenet.de

St.ID : 216 / 278 / 80488

 

Bildrechte (Fotolia.com):

Klaviertasten Header © chgrafik
Bunte Klaviertasten © focus finder
Klavier (Mehrhändig) © Friedberg
Vintage Sheet Music © Erin Cadigan
Woman's hands on the keyboard of the piano closeup © furtseff
Man and woman are playing piano together © diter
Seniorin am Klavier 2 © GordonGrand
two teenage girls and black upright piano © ahavelaar
profilo © ClaraShop
Musical symbols on the wavy lines © lina30

Unterricht bei Ihnen zu Hause

MOTIVATION  - PERSONIFIKATION  - INFORMATION  - PUBLIKATION

Motivation:               
Motivation ist das A und O in jedem Unterricht !
Nur konstruktive Kritik ist erlaubt !
Ohne elterliche Begleitung geht bei Kindern gar nichts !
Alles kann, nichts muss, außer: Spaß muss sein !
Trotzdem nicht vergessen: Übung macht den Meister

unterrichtskonzeptPersonifikation:
Kein Autoritätsgefälle !
Schüler und Lehrer sitzen im selben Boot bzw. Klavier !

Die "Chemie" muss stimmen !

Der Mensch mit seiner Befindlichkeit steht im Mittelpunkt meines Unterrichts
Der Lehrer schlägt vor - der Schüler wählt seine Aufgaben selber
Individuelle Begleitung statt Massenabfertigung

Information:
Wissen ist Macht und macht Freude
Ich sehe was, was Du nicht siehst,
ich höre was, was Du nicht hörst
und ich weiß, wie Du es lernen kannst!

Ich "bringe nichts bei" , ich zeige nur, wie es geht oder wie man es noch besser machen kann ...
Die Hintergrundinformation ist wichtiger als die vordergründige Melodie - Zusammenhänge begreifen, um das Ganze zu erfassen !

Publikation:
Konzertauftritte, Film- und Tonaufnahmen, sowie Vorspielen im privaten Kreis
Grenzen überschreiten - neue Horizonte entdecken

Denn: Der Applaus ist das Brot des Künstlers!

Ganz wichtig: Einmal im Jahr veranstalte ich ein großes Konzert zusammen mit allen Schülern, die freiwillig und gerne zeigen möchten, was sie von mir gelernt haben ...

Im Juli 2018 findet mein 23. Großes Klavierschüler-Sommerkonzert statt

SEIEN SIE DABEI !!!

Man lernt dort die anderen Schüler kennen und kann Kontakte knüpfen, z.B. zum gemeinsamen Musizieren... und außerdem erfährt man, wie weit schon die anderen sind und kann sich selber besser einordnen...


Für jeden Musikschüler gibt es eine repräsentative  Urkunde, die seinen Auftritt würdigt, einen Hut -  denn alle meine Konzerte stehen unter dem Motto "Auf der Hut sein" - und zu Weihnachten gibt es für jeden das komplette Konzert auf DVD und alle Fotos, die nach dem Konzert geschossen wurden und das alles völlig kostenfrei!


Jeder Künstler, ob groß oder klein, lebt vom Applaus. Das Gefühl, dass ein öffentliches Interesse an seiner Darbietung besteht, stellt eine unverzichtbare Motivation dar!

 

Der Applaus ist das Brot des Künstlers !!!


All das Lampenfieber vorher und schließlich und endlich der Triumph, es wieder einmal geschafft zu haben, geben Kraft für neue Anstrengungen.

 

Das nächste Sommerkonzert findet statt am letzten oder vorletzten Sonntag im Juli 2018  im Großen Pfarrsaal der Pfarrgemeinde Heilig -Kreuz in Erlangen-Bruck, Langfeldstrasse 36.

Ich erwarte und begrüße Sie ab 14 Uhr am Eingang der Kirche.

 

Impressionen vom Sommerkonzert 2017


Impressionen vom Sommerkonzert 2016

Impressionen vom Sommerkonzert 2015

Impressionen vom Sommerkonzert 2014


Seit meinem 8. Lebensjahr erhielt ich Klavierunterricht bis zum Abitur. Da es in meiner Heimatstadt kaum Klavierlehrer gab und die Fluktuation sehr hoch war, kam ich in den Genuß von 4 unterschiedlichen Lehrerpersönlichkeiten. Jeder war ein Meister seines Fachs und ich profitiere heute noch von ihrem Wissen ...


Mit 14 spielte ich in einer Band Keyboard und Gitarre.
Mit 16 saß ich in diversen Kirchen an der Orgel.

Danach studierte ich Theologie und wurde nebenbei in Sachen "Kirchenmusik" ausgebildet.
Irgendwann bat man mich, Klavierunterricht zu geben. Ich willigte ein und diese Entscheidung bestimmt bis heute mein Leben.
Mittlerweile habe ich zusammen mit meinen Schülern oder auch alleine viele, viele Konzerte gegeben, ich habe aufgehört, zu zählen...

Von Anfang an verfolge ich mein Credo, das allgemeine „Gedöns“ zu entzaubern und meinen Musikschülern zu zeigen: Seht mal her, das ist gar nicht so schwer!
Jeder kann lernen, Klavier zu spielen, eigene Stücke zu komponieren und Texte zu schreiben!
In meiner Freizeit trete ich auch persönlich auf als der „Mann am Klavier“ bei Vernissagen oder privaten Anlässen.
Gerne untermale ich öffentliche Veranstaltungen mit leichter bis anspruchsvoller Klaviermusik im Hintergrund.

klavier spielen 4 haendeIch liebe meinen Beruf, weil ich ihn als „Berufung“ betrachte und ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten, egal, ob groß oder klein, jung oder jung geblieben ...

Mittlerweile habe ich in Erlangen weit über 500 Interessierten im Alter von 8 – 80 Jahren die Kunst des                                                                                                      Klavierspielens vermittelt.

Ich betrachte mich als „Berufsidealisten“. Bei mir geht es nicht um „Minutentakt“ oder um blanke Geschäftemacherei, sondern um ein angenehmes, menschliches Miteinander und um das gemeinsame Erleben der Freude an selbstgemachter Musik.

Ich würde mich freuen, Sie demnächst zu einer kostenlosen und unverbindlichen Probe- und Beratungsstunde kennen zu lernen .

Von zwei- bis vierhändig, klassisch bis modern, von mir können Sie alles lernen, auch selbst komponieren, texten und was Sie sonst noch interessiert …

Also dann, auf bald!!!